Diamantbestattung

Die Diamantbestattung ist keine Bestattung im eigentlichen Sinne, da hier Teile der Asche des Verstorbenen als Ausgangsmaterial für die Schaffung eines Diamanten genutzt werden. der hierzu nicht verwendbare Teil der Asche muss trotzdem noch separat bestattet werden. Um die Diamantbestattung auch für in Deutschland Verstorbene zu ermöglichen, muss aufgrund der hiesigen Gesetzeslage eine Firma im Ausland vom deutschen Bestattungsinstitut mit der Schaffung des Diamanten beauftragt werden. Besteht der Wunsch nach dieser Art der Erinnerung, muss dies vor der Einäscherung beschlossen werden. Der Verbrennungsprozess muss hierfür modifiziert werden, um die anschließende ‚Diamantwerdung‘ der Asche zu ermöglichen.

Wir von Flabb verstehen uns als Dienstleister mit höchsten Ansprüchen und Qualität. Erfahren Sie mehr über unser Selbstverständnis

In unserem Blog berichten wir von aktuellen Ereignissen und Themen rund um unseren Betrieb.

Erfahren Sie mehr von unserem Bestattungsangebot bei Flabb

Unterschiedliche Bestattungsarten für den individuellen Abschied

Der besondere Abschied

Trauerbegleitung bei Flabb … 

Nichts ist, wie es noch vor Kurzem gewesen ist. Veränderungen sind oft mit schwierigen Umständen verbunden. Die Beerdigung ist vorbei, aber der Abschied fällt trotzdem noch schwer. Sprechen Sie uns an 

Es ist geschehen, was kann ich jetzt unternehmen, wie muss ich mich verhalten und wen informiere ich als Erstes? Sie erreichen uns telefonisch unter:

02129 / 936 40

Haben Sie schon alles geregelt und können sich beruhigt zurücklehnen? Lassen Sie sich über die Möglichkeiten einer Vorsorge bei uns beraten. 

Kontakt zu Flabb e.K.

Tag und Nacht

Sie erreichen uns telefonisch
unter: 02129 / 936 40

Wir sind für Sie Tag und Nacht erreichbar